Das CJD - Die Chancengeber CJD Droyßig

Rhetorikschulung

Um das Lernen nachhaltiger und konzentrierter zu gestalten sowie Selbsttätigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Methodenbewusstsein und den problemorientierten Gedankenaustausch der Schülerinnen und Schüler zu stärken sind Doppelstunden, kooperative Lernformen und unsere Modularbeit in Klassenstufe 8 akzentuierte Elemente unserer Unterrichtsgestaltung.

 

In unseren politischen und wirtschaftswissenschaftlichen Seminaren in den Klassenstufen 9 bis 12 am Gymnasium sowie in praxisbezogenen Lerntagen in der Gemeinschaftsschule werden schulformspezifische und berufsrelevante Arbeitsweisen eingeübt und gefestigt.

 

In beiden Schulformen ist der bundesweite Wettbewerb „Jugend debattiert“ verankert. Im Unterricht werden dafür anhand aktueller politischer Fragestellungen rhetorische Grundkenntnisse vermittelt und trainiert. Von diesem Wettbewerb und der Teilnahme an seinen regionalen bis bundesweiten Ebenen gehen nach unseren Erfahrungen eine hohe Motivation und ein nachhaltiger Lerneffekt aus.