Praxislerntage an der Gemeinschaftsschule

Zusätzlich zu den Sozial- und Betriebspraktika nehmen unsere Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Jahrgangsstufe am Modellprojekt "Duales Lernen in Form von Praxislerntagen" teil. Damit ist die Gemeinschaftsschule eine von insgesamt 29 Schulen, die sich an dem Modellprojekt des Landes Sachsen-Anhalt beteiligen. Ziel ist es, durch die Verknüpfung von schulischem Lernen mit dem Lernen an einem Praxislernort (Betrieb/Unternehmen) eine intensivere Vorbereitung auf den Übergang von der Schule in das Berufsleben zu erreichen. Dazu gehen die Schüler alle 14 Tage einen Tag aus der Schule heraus und sammeln in einem selbstgewählten Unternehmen Praxiserfahrungen. Die Vor- und Nachbereitung dieser Praxistage erfolgt wiederum in der Schule.

Hier finden Sie wichtige Links zu den Praxislerntagen:

- Kooperationspartner

- Hinweise zur Kostenerstattung

- Antragsformular Erstattung Schülerfahrtkosten

- Antragsformular Erstattung Arbeitsbekleidung

Achtung:

Aufgrund der Pandemielage werden alle geplanten Termine für die Praxislerntage, das Sozialpraktikum und das Betriebspraktikum für den Rest des Schuljahres 2020/21 ersatzlos abgesagt.