Das CJD - Die Chancengeber CJD Droyßig

Schüler helfen Schülern (ShS)

 

Die Idee

Seit einer Pilotphase im Schuljahr 2009/2010 existiert an der CJD Christophorusschule Droyßig das Projekt "Schüler helfen Schülern" (ShS). In diesem arbeiten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 12 als Junior-Teacher und unterstützen jüngere Kinder, die im jeweiligen Fach Lerndefizite haben und individuelle Förderung benötigen. Dabei soll auch die Zahl der Sitzenbleiber gesenkt werden. Durch das Projekt wird zudem der jahrgangsübergreifende Zusammenhalt in der Schülerschaft gefestigt.

In ca. 30 - 40 Lernpatenschaften wird regelmäßig Lernpatenschaftsunterricht durchgeführt. Die am stärksten nachgefragten Fächer sind hierbei Mathematik und Englisch. Die Projektleiter Birgit Renker und Dirk Einsiedel werden maßgeblich von fünf Schülerleitern der Klassen 11 und 12 (Greta Schwetlick, Magdalena Kolywanow, Elisabeth Hoffer, Johanna Schuft, Katharina Kreil und Annabell Peukert) unterstützt.

Projektleiter:

Zu ihren Aufgaben gehört es unter anderem, an der Organisation des Projektes mitzuarbeiten, die Lernpatenschaften zusammenzustellen, Seminare für die Junior-Teacher zu gestalten sowie die Kurse Vier-und Fünf-Plus mit zu organisieren. Der Erfahrungsaustausch mit den Projektleitern und Juniorlehrern unserer ShS-Partnerschulen (Evangelischen Gymnasium Siegen, CJD Rostock, Norbertusgymnasium Magdeburg, Kreuzgymnasium Dresden) bereichert das Projekt stetig.

Teilnehmer des Junior-Teacher-Seminars im Oktober 2016

Die Junior-Teacher setzen im Lernpatenschaftsunterricht ihre guten und sehr guten fachlichen Kenntnisse sowie Fertigkeiten ein. Sie probieren ihr didaktisches und methodisches Geschick aus und entwickeln dieses weiter. Von großem Vorteil dabei ist, dass sich die Junior-Teacher ausgezeichnet in die Rolle der zu unterrichtenden Schüler hineinversetzen und behandelten Unterrichtsstoff "schülernäher" erklären können. Alle Junior-Teacher werden regelmäßig in auswärtigen Seminaren didaktisch und methodisch geschult bzw. trainiert.

Lernpatenschaften in der Lerninsel

 

Die Arbeit erfolgt als Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen wöchentlich dienstags während der fünften Stunde in den Räumlichkeiten der Lerninsel oder zu einem jeweils individuell vereinbarten Termin. Der Förderunterricht schafft zusätzliche, individuell zugeschnittene Übungsphasen zur stärkeren Festigung der fachspezifischen Fertigkeiten.

Um einen erfolgreichen Lernpatenschaftsunterricht anbieten zu können, zeichnet sich "Schüler helfen Schülern" durch die folgenden sechs Qualitätsstandards aus:

  • Ausbildung der Junior-Teacher auf einem Seminar und regelmäßige Wiederholung als Weiterbildung
  • Ganzheitlicher Ansatz des Lernpatenschaftsunterrichts
  • Vorbereitung des Lernpatenschaftsunterrichts durch die Junior-Teacher - Kontakt zu den Fachlehrern
  • Begleitende Reflexion der Erfahrungen der Junior-Teacher
  • Schülerpartizipation
  • Anerkennung und Abschluss für die Junior-Teacher

Die Zusammenarbeit

Schülerinnen und Schüler mit Lerndefiziten in bestimmten Fächern oder deren Eltern können sich bei den Projekt- oder Schülerleitern, bei den entsprechenden Fach- oder Klassenlehrern melden bzw. untenstehendes Formular ausfüllen. Bei Interesse stehen die Projektleiter gern für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Wenn ein geeigneter Junior-Teacher gefunden wurde, unterschreiben die Eltern eine Vereinbarung, in der auch die Aufwandentschädigung für den Junior-Teacher festgelegt ist (Tariftabelle, in Einzelfällen sind Ermäßigungen bis zu 100 % möglich).

Die Eltern der Förderschüler können regelmäßig inhaltliche Schwerpunkte des Förderunterrichts im Hausaufgabenheft nachlesen. Die unterrichtenden Lehrer der entsprechenden Förderschüler unterstützen die Junior-Teacher mit fachlichen Hinweisen und praktischen Tipps.

Das Projekt stößt innerhalb der Schülerschaft, bei Eltern und Fachlehrern auf eine äußerst positive Resonanz.

 

Anmeldung und Kontakt

  • Ansprechpartner: Fr. Birgit Renker und Hr. Dirk Einsiedel
  • Kontakt: shs-cjd@gmx.de oder 034425/21486