Das CJD - Die Chancengeber CJD Droyßig

„Revolution. Alles wird gut“ – Das Brachlandensemble tritt in Droyßig auf

22.09.2019 CJD Droyßig « zur Übersicht

"Revolution: Alles wird gut!"- schon der Titel, unter dem die Produktion des Brachlandensembles steht, scheint Provokation zu sein. Am Donnerstag, dem 19.9., wurden circa 180 Schülerinnen und Schüler der 9. und 11. Klassen der CJD Christophorusschulen Droyßig dazu angeregt, ihr eigenes Weltbild zu überprüfen. Die zwei Performer verdeutlichten durch kurze Umfragen und anhand von Statistiken und Expertenaussagen, dass unser Bild der Welt meist negativer ist, als es der Realität entspricht.

Doch damit die Welt besser wird, braucht es Menschen, die diese Veränderung bewirken. In verschiedenen Ländern, zum Beispiel in Israel und den palästinensischen Gebiete, in Indien, aber auch in Deutschland hatten die Künstler des Ensembles persönlich recherchiert und stellten jetzt Menschen vor, die dort Probleme lösen, zum Teil gab es auch eine direkte Kommunikation über Skype. Die Zuschauerinnen und Zuschauer wurden dabei immer ernst genommen und aktiv einbezogen. Sie kommunizierten mit den Weltverbesserern und überlegten, was sie persönlich besonders gut können und erreichen möchten. Schon diese Frage schien für manchen gar nicht so einfach zu beantworten.

Die Veranstaltung machte den Jugendlichen und Erwachsenen Mut, selber zum Weltverbesserer zu werden, also sich der eigenen Fähigkeiten bewusst zu werden, Probleme nicht nur zu erkennen und zu beklagen, sondern auch aktiv dazu beizutragen, sie zu lösen.