Das CJD - Die Chancengeber CJD Droyßig

US-Wahl: Schüler prognostizieren Sieg für Joe Biden

03.11.2020 CJD Droyßig « zur Übersicht

Droyßig/Berlin. Das Ergebnis der US-Wahlen steht für 5.000 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und den USA bereits fest: Joe Biden wird der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika heißen. Donald Trump brachte es danach bei der Vorhersage auf 204 der 538 Wahlmänner und -frauen des  Electoral College während sein Konkurrent Joe Biden 334 Stimmen für sich gewinnen konnte. Kursinhalte und Lerndesign des Projekts hatten Wissenschaftler der Leuphana Universität Lüneburg entwickelt. Das bundesweite Schulprojekt wurde von der US-Botschaft initiiert.

Auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b unserer Schule haben sich am US Embassy School Election Project 2020 beteiligt und ihre Prognose zum Wahlausgang abgegeben.

Seit September beschäftigten wir uns im Englischunterricht damit, den Ausgang der Wahl richtig vorherzusagen. Jeder teilnehmenden Klasse wurde dazu ein US-Staat zugelost. Wir setzten uns mit dem Bundesstaat New York auseinander. Die Aufgabe bestand darin, nach eingehender Beschäftigung mit den jeweiligen gesellschaftlichen Themen und den Wahlaussagen der Kandidaten den Wahlausgang für ‚unseren’ Bundesstaat zu ermitteln.

Für die Arbeit im Unterricht und die Hausaufgaben konnten wir einen eigenen moodle classroom nutzen, um Material zu erhalten oder die erledigten Aufgaben online einzureichen. Nachdem wir uns gezielt mit wichtigen Wahlkampfthemen, wie z.B. Waffengesetze, Handel und Verkehr, Gesundheitswesen inkl. Covid-19, Klimawandel, Wirtschaft, Kinderbetreuung  und Einwanderung  beschäftigt  und die Positionen beider Kandidaten untersucht haben, versuchten wir uns in die Einwohner des Staates New York hineinzuversetzen und überlegten, wem sie am 3. November ihre Stimme geben werden. Die Tatsache, dass New York bei den vergangenen Wahlen ein zuverlässiger  blue state war, d.h. den Kandidaten der Demokraten gewählt hat, stützte unsere Wahl und so konnten wir unser Votum eindeutig abgeben: New York wählt Joe Biden!

Mit großem Interesse und Spannung erwarten wir nun das endgültige Ergebnis der Wahlen in den USA.

Die Prognosen trafen bei den vorangegangenen Wahlen schon ins Schwarze und waren damit besser als manches Polit-Barometer in den USA oder Deutschland.

Das US Embassy School Election Project 2020 ist eine Weiterentwicklung des bereits zu den vorangegangenen Präsidentschaftswahlen von der US-Botschaft in Berlin ausgerichteten Projekts. Das innovative Curriculum entwickelte ein Projektteam mit Angehörigen der US-Botschaft, der Berliner Bildungsorganisation LIFE e.V. und des Institute of English Studies der Leuphana. 

Weitere Informationen zum Projekt und zur Wahlprognose gibt es hier: www.teachaboutus.org

Andrea Schneider (Fachlehrerin Englisch Kl. 9b)