Das CJD - Die Chancengeber CJD Droyßig

Populismus und die Zukunft unserer Demokratie

19.09.2020 CJD Droyßig « zur Übersicht

Von Politik hören wir oft im Geschichtsunterricht. Dabei spielt dieses Thema sowohl in der Vergangenheit, als auch in der Gegenwart eine wichtige Rolle. Doch ist es den meisten überhaupt bewusst, was für eine zentrale Rolle Politik für unsere Zukunft spielt?

Um in dieser Thematik besser aufzuklären, fanden von Dienstag, dem 1. September, bis Freitag, dem 4. September, die historischen politischen Tage in der zehnten Klasse statt. Vier Tage lang beschäftigten die wissbegierigen Schüler sich mit extremen Zukunftsszenarien und den vermutlichen Folgen und Auswirkungen in der so scheinbar fernen Zukunft. In Form einer Gruppenarbeit begannen die Schüler sich mit den zugeteilten Entwicklungen innerhalb der nächsten zwanzig Jahre auseinanderzusetzen und über mögliche Ausgänge zu philosophieren. Dabei wurden sie kreativ, während sie begriffen, wie komplex und unberechenbar ihre Zukunft doch ist. Im Laufe vieler spannender Diskussionen hatten alle die Chance ihre Meinung zu vertreten und Vermutungen zu äußern.

Mithilfe dieses Projektes gelang es allen Teilnehmern sich intensiv mit den wichtigen wirtschaftlichen und sozialen Problemen auseinanderzusetzen und ihren Horizont zu erweitern, wobei sie auf interaktive Weise erfuhren, wie man sich auch im jungem Alter in die Politik einbringen kann.

Mit einem hoffnungsvollen Blick schauen wir deshalb weiter gespannt auf derart zukünftige politische Projekte, um somit weiter die Interessen der Schüler zu verstärken und sie damit zusätzlich dazu anzuregen, selber für ihre Zukunft zu handeln.

Wir danken Herrn Mehlhausen und Herrn Kuder vom Zeitgeist e.V. aus Berlin für die inspirierenden Workshops.

Johanna und Leonie (10b)