Das CJD - Die Chancengeber CJD Droyßig

OStD Burkhard Schmitt verabschiedet sich – wir verabschieden ihn

28.09.2018 CJD Droyßig « zur Übersicht

Am Freitag - 28. Okt. 2018, 10:00 Uhr (c. t.) - begann die festliche Verabschiedung unseres ehemaligen Standortkoordinators und Schulleiter des Gymnasiums im bis auf den letzten Platz gefüllten Festsaals unserer Schule. Der Einladung zum Festakt waren viele Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiter aus dem CJD, Wegbegleiter, Freunde und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens des Burgenlandkreises und aus Sachsen-Anhalt gefolgt.

Den musikalischen Rahmen setze die CJD Bigband, Anna Blechschmidt spielte Klavier und in drei Liedern war der gesamte Festsaal zum gemeinsamen Singen eingeladen. Der Höhepunkt war der ergreifende Auftritt des Projektchors (Schüler-Lehrer-Chor) unter der Leitung von Caroline Günther mit dem Lied "Schau auf die Welt".

Nach den begrüßenden Worten des neuen Standortkoordinators und Schulleiters Dr. Stefan Auerswald, hielt Samuel Breisacher - Direktor im CJD - die Festrede. Im ersten Teil des Programms "Wir verabschieden Herrn Schmitt" trugen Jörg Wiedemann (Vertreter der Elternschaft), Vera Hörhold und Ines Schneider (Vertreterinnen der Lehrerschaft) und Hannes Ebert (Vertreter der Schülerschaft) sowie Marlies Butting (Vertreterin der Ehemaligen) ihre Erinnerungen und Gedanken an Herrn Schmitt vor.

Im weiteren Verlauf des Programms sprach Susann Mantey (Fachbereichsleiterin Schulische Bildung im CJD) das Grußwort des CJD Sachsen-Anhalt. Für Herrn Schmitt ist damit aber die Arbeit am Schulstandort Droyßig noch lange nicht vorüber, auch wenn er sich aus der schulfachlichen Tätigkeit zurückgezogen hat. Durch Herrn Thomas Pleye (Präsident des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt) wurde an Herrn Graf von Wedel (ein Nachkomme des Schulstifters) die Stiftungsurkunde der Fürst-Otto-Victor-Stiftung übergeben. Burkhardt Schmitt wird als der Stiftungsdirektor fungieren und damit nach seiner heutigen Berufung dem Schulstandort weiterhin verbunden sein.

Im anschließenden Programmteil "Herr Schmitt verabschiedet sich" zeigte der ehemalige Standortkoordinator in gewohnter Eloquenz und mit spritzigen Worten mit Tiefgang seine Redegewandtheit. Wie immer zog er mit seinen fliegenden Gedanken die Zuhörer in seinen Bann.

Bei Einem Stehempfang mit weiteren Grußworten klang der festliche Vormittag aus. Ein großer Dank geht an die Gemeinschaftsschule, die das sehr schmackhafte Buffet vorbereitet und angerichtet hat.

Dirk Einsiedel, Fachlehrer Mathematik/Physik