Das CJD - Die Chancengeber CJD Droyßig

Kunstwerke vom Mittelalter bis zum Barock live gesehen

24.04.2018 CJD Droyßig « zur Übersicht

Die Kunstexkursion nach Dresden ist schon seit langem zu einem festen Bestandteil im Schulprogramm geworden. In diesem Jahr wirkten die Anlagen August des Starken aufgrund des tollen Frühlingssommerwetters fast noch prächtiger. Nach einem Besuch in der Frauenkirche ging es durch die barocke Altstadt zum Zwinger. Dort konnten wir im Zwingergarten sitzen und mit Skizzenblock und Stift typische Merkmale barocker Außenarchitektur erfassen. Die Architektur von innen ließen wir bei der Führung durch die Gemäldegalerie Alter Meister auf uns wirken. Bei der Besichtigung der Werke Dürers, Cranachs, Raffaels, Rembrandts, Rubens  oder Canalettos waren wir nicht nur erstaunt von der gewaltigen Größe im Format, sondern auch von den vielen Einzelheiten in den Bildern, die der Führer uns erklärte.

So erfuhren wir zum Beispiel bei der „Sixtinischen Madonna“ oder dem „Schokoladenmädchen“ auch interessante Details, die weit über die Inhalte des Lehrbuches hinausgehen und konnten dadurch unser Allgemeinwissen festigen.