Das CJD - Die Chancengeber CJD Droyßig

20 Jahre Frauenort Droyßig – Würdigung durch Netzwerkkoordinatorin Anke Triller

21.06.2020 CJD Droyßig « zur Übersicht

Seit über 20 Jahren besteht das Netzwerk „Frauenorte" in Sachsen-Anhalt. Seit 01.09.2019 wird das Netzwerk durch die Arbeit der Koordinierungsstelle beim Courage e.V. Halle unterstützt, gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt. Frau Triller würdigte die Droyßiger Erziehungs- und Bildungsanstalten als Ort der Frauenbildung- und Frauenemanzipation.

Fürst Otto von Schönburg-Waldenburg stiftete 1847 dem preußischen Staat in Droyßig ein Seminar für die Ausbildung junger evangelischer Frauen zu Elementarschullehrerinnen. Für die praktische Ausbildung wurde eine Übungsschule zugeordnet, zu der die schulpflichtigen Mädchen des Ortes Zugang hatten. Am 1.Oktober 1852 begannen die ersten 20 Seminaristinnen ihre Ausbildung in Droyßig, in der ersten Ausbildungsstätte dieser Art für Mädchen in Preußen.

Link: frauenorte.net