Das CJD - Die Chancengeber CJD Droyßig

Schulweg

Die CJD Christophorusschule Droyßig ist in das Schulbussystem des Burgenlandkreises voll integriert. Die genauen Fahrpläne für die Bereiche Zeitz und Naumburg finden Sie über den Button rechts. Darüber hinaus existieren direkte Buslinien über Teuchern nach Hohenmölsen/Weißenfels und über Crossen nach Gera bzw. nach Eisenberg. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Busse sind auf unsere Unterrichtszeiten abgestimmt. Auch über das bestehende Schülerbeförderungssystem mit konkreten Linienführungen und Abfahrtszeiten informieren wir Sie im Rahmen unseres Tages der offenen Tür.  

Bitte beachten Sie, dass die Kosten für die Schülerbeförderung für die Schüler aus dem Burgenlandkreis im Elternbeitrag enthalten sind.

Die Bushaltestelle ist direkt vor dem Schulgelände. Der Wartebereich befindet sich auf dem oberen Schulhof.  

Auf der Homepage der PVG-Burgenlandkreis können Sie im Routenplaner (http://reiseauskunft.insa.de/bin/query.exe/dn) erfahren, wie und wann ihr Kind vom Heimatort zur Schule gelangt!

Sichere Anfahrt zur Schule,

sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Gäste,

wir bitten Sie mit großem Nachdruck, bei der Anfahrt zu unserer Schule die nachfolgenden Hinweise zu beherzigen. Wir haben in den nun schon längeren Jahren unserer Schulgeschichte das Anliegen der Sicherheit unserer Schüler immer wieder aufgegriffen und Optimierungen gesucht.  Zuletzt konnten wir die meisten Schulbusanfahrts- und Schulbusabfahrtsstellen mit guter Unterstützung der PVG und des Landkreises direkt vor unseren Schulparkeingang in der Wilhelm Kritzinger Straße platzieren.


Wir bitten deshalb nachdrücklich , Schülerinnen und Schüler in der Wilhelm Kritzinger Straße auf der Höhe dieser Busabfahrtsstellen in keiner Fahrtrichtung!  Und auch nicht in der Zeitzer Straße direkt vor dem Schultor ein- oder aussteigen zu lassen.


In der nachfolgenden Karte aus www.openstreetmap.de sind die guten Möglichkeiten gekennzeichnet. Eine Einbahnstraßenregelung der Gemeinde über den Kirchplatz erlaubt zügiges Ein- und Aussteigen. Die gekennzeichneten Parkplätze vor der Verbandsgemeinde erlauben auch ein etwas längeres Warten. Ebenfalls gut geeignet sind die Halteflächen vor der Apotheke oder am Eingang zum Schlosspark.

Der Schulhof soll nur dann befahren werden, wenn die Schülerinnen oder Schüler verletzungsbedingt gehbehindert sind oder außerhalb der Unterrichtszeiten, also nicht zwischen 7.00 Uhr und 16.00 Uhr.