Das CJD - Die Chancengeber CJD Droyßig

5 Schüler – 6 Beine – 4 Hände oder auch: Wandertag in der 5e

13.09.2017 CJD Droyßig « zur Übersicht

Juhuu, das Wetter hielt. So konnten wir gemeinsam im Schlosspark frühstücken und auf dem Spielplatz spielen. Nach einem kurzen aber überaus witzigen Molekülspiel, bei welchem uns Martha unterstützte, knackte das Team Goldstein/Stan die erste Nuss der Schnitzeljagd. Und los ging es durch den Schulort Droyßig. Doch es sollte nicht lange dauern und schon war uns das zweite Team auf den Fersen. Schließlich wurden wir überholt, denn das Team Sill hatte Schleichwege ausgespäht und vortrefflich genutzt. Jedoch lohnte es sich, nicht der Erste zu sein, denn durch unseren gemächlichen Wanderschritt fanden wir das ein oder andere Tier am Wegesrand und Norik lud uns ein, die frisch geborenen Schäfchen zu bestaunen. Fabian kam schließlich zu dem Schluss: „Es ist doch egal, ob wir gewinnen. Hauptsache man hat Spaß!“ Und den hatten wir! Kaum zurück in der Schule begann es zu regnen und einigen Schatzjägern knurrte der Magen. So vertrieben wir uns die restliche Zeit bis zum Mittag mit Dobble und Junglespeed und einige ganz Verrückte sogar mit Fußball. Frisch gestärkt durch Nudeln, Muffins und einer leckeren Portion Eis wanderten wir auf den Wegen der Geschichte des Droyßiger Schlosses und erklommen zum Abschluss den Turm. Leider hatten wir kaum Zeit, die schöne Aussicht zu genießen, da der Wandertag wie im Nu vergangen war. Auf ein nächstes Mal!

 

Natürlich hatten auch die anderen 5. Klassen viel Spaß an diesem Tag, wie man auf den Fotos von der 5a rechts sieht.